Häusliche Gewalt

Online-Beratung Frauen helfen Frauen e.V.

Häusliche Gewalt in der Partnerschaft hat viele Facetten. Sie reicht von körperlicher und sexualisierter Gewalt über psychische Gewalt bis hin zu ökonomischer Gewalt.

Hier einige Beispiele:

  • Er schlägt, schubst, beißt sie …
  • Er hat gegen Ihren Willen Sex mit Ihnen, zwingt sie, Pornos anzuschauen oder zu sexuellen Praktiken, die Sie nicht wollen...
  • Er beleidigt Sie, schreit Sie an. Er gibt Ihnen das Gefühl, ein Nichts zu sein. Er macht Kontrollanrufe per Telefon. Er möchte nicht, dass Sie engen Kontakt zu Ihrer Familie, Ihren Freunden haben. Er bestimmt, wie Sie sich kleiden ...
  • Sie haben kein eigenes Konto, er entscheidet über das Geld und teilt es Ihnen ein. Er gibt Ihnen nicht genug Geld, manchmal können Sie kein Essen für sich und die Kinder kaufen...
  • Häusliche Gewalt findet in einem Machtsystem statt, der Täter versucht systematisch die Frau zu kontrollieren, zu demütigen, „klein“ zu halten.
  • Oftmals ist körperliche Gewalt der Endpunkt einer langen Kette vorheriger Misshandlungsformen, unter denen die Frau schon länger leidet.

Weiter lesen

Deutsch